Mittelschule Feucht
Mittelschule Feucht

JUGENDSOZIALARBEIT AN UNSERER SCHULE

Liebe Eltern, Schülerinnen und Schüler,

 

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist ein Beratungs- und Unterstützungsangebot für Schüler, Eltern und Lehrkräfte.

 

Hierfür stehen Sozialpädagogin Frau Lemke und Frau Brand für individuelle Hilfe und Unterstützung zur Verfügung.

 

Im Rahmen unserer Tätigkeit an der Schule sind wir Ansprechpartner für Schüler, Eltern und Lehrer, u.a. bei folgenden Themen:

  • Konflikte zwischen Schülern, Mobbing, Klassenkonflikte
  • Probleme aus dem privaten Bereich (z.B. Trennung der Eltern, Konflikte in der Familie, etc.)
  • Fragen zum Medienkonsum
  • Fragen zu Drogenkonsum, Medienkonsum (v.a. Sicherheit im Internet, Nutzung von sozialen Netzwerken, etc.), Sexualität, Ängste
  • Fragen zu Identitätsfindung und beruflichem Werdegang
  • Beratung und Vermittlung zu weiteren Unterstützungsangeboten
  • uvm.

 

Wir arbeiten u.a. mit folgenden Methoden:

  • Einzelgespräche mit Schülern
  • Elterngespräche
  • Moderierte Klassengespräche
  • Trainings zur Verbesserung der sozialen Kompetenz mit Kleingruppen
  • Mediation bei Konflikten zwischen Schülern

 

Sie erreichen uns in unserem Büro an der Mittelschule Feucht
(Zimmer 109) unter der Telefonnummer 0 91 28 / 92 95 64 

 

Unser Beratungsangebot ist kostenlos, basiert grundsätzlich auf Freiwilligkeit und wir unterliegen der Verschwiegenheitspflicht.

Weitere Infos zu JaS finden Sie unter: 

https://www.stmas.bayern.de/jugendsozialarbeit/jsa/index.php

 

 

Frau Lemke:

E-Mail: lemke@mittelschule-feucht.de

Mobil: 0160/7936744

 

 

Frau Brand:

E-Mail: brand@mittelschule-feucht.de

Mobil: 0160/7936817

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mittelschule Feucht