Mittelschule Feucht
Mittelschule Feucht

Juli 2017

Aktionen von JAS

Im Juli konnten wir - die 5. Und 6. Klassen der Mittelschule Feucht - an einem tollen Angebot teilnehmen. Unsere Sozialpädagogin Frau Otte und Herr Schaarschmidt haben hierfür ein Menschen-Monopoly und Wasserspiele vorbereitet.

 

Das Menschen-Monopoly spielten wir auf dem Hof neben der Mensa. Dort war ein riesiges Spielfeld aufgemalt und wir waren die Spielfiguren. Stationen waren zum Beispiel die Eisdiele, dort konnte man sich einen Eisgutschein verdienen, das Backhaus Fuchs, dort gab es einen Keks oder die Buchhandlung Kuhn, dort musste ein Witz vorgelesen werden. Am Sportplatz musste man eine Runde mit dem Roller fahren oder Seil springen. Im Gefängnis galt es in Gefängniskleidung eine Runde auszusetzen. Auf dem Ereignisfeld gab es Gemeinschaftsaufgaben zu erfüllen. Die Eisgutscheine, die wir gewonnen haben, konnten wir dann im JUZ einlösen.

Zu den Wasserspielen traten wir mit Handtüchern und Ersatzklamotten an. Es wurden Wasserbomben auf Löffeln transportiert, es gab Dosenschießen mit Wasserspritzpistolen und vieles mehr. Wir haben uns auch tolle Wassersschlachten geliefert. Am Ende waren wir natürlich so richtig nass!

 

Beide Aktionen haben riesigen Spaß gemacht. Vielen Dank Frau Otte und Herr Schaarschmidt, dass ihr immer so tolle Ideen habt und euch so viel Mühe für uns macht! 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mittelschule Feucht