Mittelschule Feucht
Mittelschule Feucht

April 2017

Wir räumen auf

In der Woche vom 27.03. - 31.03.2017 fand die große Aufräumaktion des Markts Feucht statt. Auch Klassen der Mittelschule Feucht nahmen daran teil. Mit der jährlichen Aktion „Demma’n Dregg weg“ soll ein Zeichen gesetzt und auf einen schonenden und nachhaltigen Umgang mit der Natur hingewiesen werden.

„Der Dregg is weg“

Die Gemeinde Feucht bekommt Unterstützung von der Mittelschule

Die Mittelschule beteilige sich wie jedes Jahr im März an der Aktion „Saubere Umwelt“  der Gemeinde Feucht.

Da im Lehrplan des Faches PCB der sechsten Klassen der Schwerpunkt Wasser ist, wollte die sechste Ganztagesklasse nicht nur einen Beitrag zum Umweltschutz leisten, sondern speziell den renaturierten Teil des Gauchsbaches im Ortskern von Müll befreien.

Der Gauchsbach, der in Röthenbach St. Wolfgang in die Schwarzach mündet, verläuft seit neuerer Zeit in Flutmulden weitgehend ohne künstliche Uferbefestigungen. So können wieder Feuchtwiesen und dadurch ein Kleinklima entstehen, in dem viele Pflanzen und Tierarten leben und wachsen können: ein Ökosystem mitten im Ort. Vor allem Plastikabfälle, die Jahrzehnte lang nicht verrotten, wurden herausgefischt, damit diese nicht in die Mägen von Fischen oder anderen Lebewesen gelangen können.

Über die Schwarzach fließt unser berühmter Gauchsbach in die Rednitz, die Regnitz, den Main und Rhein und zuletzt in die Nordsee.

Außerdem ist mit der renaturierten Flusslandschaft mitten in Feucht ein Platz zum Erholen und Spielen entstanden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mittelschule Feucht