Mittelschule Feucht
Mittelschule Feucht

07. Dezember 2018

Es darf gespielt werden!

In Zeiten von Fortnite und Co. – kann man Schüler und Schülerinnen da noch mit Spielen in der „echten Welt“ begeistern?

 

Es hat funktioniert: Am Freitagnachmittag fand unser Spielefest statt. Jürgen Zeh, ein Spielpädagoge aus Nürnberg, baute gemeinsam mit uns Lehrern verschiedene Spielstationen auf. Zwei Stunden lang durfte gespielt werden, was allen sichtlich Spaß machte.

 

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Die Mitglieder des Elternbeirates boten Getränke, Kuchen und Snacks an.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mittelschule Feucht