Mittelschule Feucht
Mittelschule Feucht

September 2020

Energiespardorf zu Gast an der Mittelschule Feucht

In einem kleinen Simulationsdorf erfahren die Schüler für was im Haushalt Strom verbraucht wird. In einem zweiten Schritt überlegen die Schüler/innen wie sie von einem „Verbrauchsdorf“ zu einem „Energiespardorf“ werden. Es wird der Austausch ausprobiert, um zu sehen, was die Maßnahme bringt. Die Erneuerung der Leuchtmittel durch LEDs bringt z.B. große Einsparungen, während bei der Waschmaschine ein neueres Modell kaum mehr etwas bringt. Natürlich bekommen die Jugendlichen auch weitere Tipps, wie durch Verhaltensänderungen weiterer Strom eingespart werden kann. Viele nehmen sich daraufhin vor, die Lichter im Gang und in Räumen, wo man nicht ist, auszumachen. Oder den Stecker mit dem Handykabel zu ziehen, um keinen Standby-Verbrauch zu haben. Auch über erneuerbare Energien wird diskutiert und ihre Produktivität getestet. So haben wir es geschafft, nicht nur energieneutral zu werden, sondern hätten sogar überschüssigen Strom verkaufen können.

Hier finden Sie uns

Mittelschule Feucht
Schulstr. 5
90537 Feucht

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 9128 929550 +49 9128 929550

 

oder schreiben Sie uns an

sekretariat@mittelschule-feucht.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mittelschule Feucht